Der Haushaltmarketing – Talk…

…ist der erste und bislang einzige Podcast, der sich Themen rund um den Briefkasten befasst. Die Haushaltwerbung ist ein starkes Medium. Kaum ein anderes Medium hat eine so große Reichweite und das schon über Jahrzehnte hinweg. Auch Online kann allenfalls eine Ergänzung zu Offline sein, wie diverse Studien belegen.

Das Selbstbewusstsein des Mediums an sich, hat nicht die Stärke die ihm gebührt. Sicher habe einige der ausführenden Organisationen ein sehr ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Teilweise geht dies sogar zu weit und gefährdet das Medium an sich. Kurzfristige Gewinnmaximierung steht im Vordergrund einiger Anbieter. Das führt langfristig gesehen zum Verlist eines milliardenschweren Wirtschaftszweiges.

Cover_1

Im Haushaltmarketing – Talk werden Sie, neben dem notwendigen Basiswissen – Hintzergrundinformationen bekommen, die Ihnen dem Umgang mit der Haushaltwerbung einfacher machen und die Mechanismen einer Branche verstehen lernen. Aktuelle Urteile zu Werbeverweigerern werden diskutiert und bewertet und das „Damokles-Schwert“ Mindestlohn soll ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Interviews mit den Verantwortlichen großer Handelsorganisationen sind ebenso Bestandteil, wie Gespräche mit den Vertretern der Branchenverbände und einiger führender Verteilorganisationen und Anzeigenblattverlage. Auch die Deutsche Post AG, die mit „Einkauf-Aktuell“ vor einigen Jahren den Markt ordentlich aufgemischt hat, wird zu Wort kommen.

Zulieferer der Branche, wie qualitätsprüfende Call-Center, werden unter die Lupe genommen und der Wert der gemachten Aussagen hinterfragt. Aber auch vom Handel „selbstgestrickte“ Kontrollmethoden kommen auf den Prüfstand.